Teaser

peterschwind.jpgPosturale Diagnostik-Daraus resultierende therapeutische Verfahrensweisen.

ANMELDUNG: HIER

In Zusammenarbeit mit der Oldenburger Gesundheitakademie (VHS)

10. - 12. Mai 2019

Dozent: Dr. Peter Schwind

Kurssprache: Deutsch

Gebühr: 480,00 € – (inkl. Mittagsimbiss am Fr / Sa und Getränke)

Die Zusammenhänge zwischen Haltungsmustern, chronischen Dysfunktionen des Bewegungsapparats und der Organe stehen mit folgenden Fragestellungen im Mittelpunkt dieser Fortbildung:

• Wie treffen die Krümmungen der Wirbelsäule und die Wölbung des Kreuzbeins aufeinander?

• Wie verhalten sich Halswirbelsäule und Wölbung des Hinterhaupts zueinander?

• Wie steht es um die Übergangszonen zwischen den Körperhöhlungen, z. B. zwischen Brustraum und Abdominalraum, zwischen intraperitonealem Raum und subperitonealem Raum?

• Welche Verbindungen gibt es zwischen den Faszien der Beine und den Bändern des Beckens?

• Welche Zusammenhänge bestehen zwischen den Faszien der Extremitäten und den Faszien des Rumpfes, vor allem des Rückens?

• In welcher Form beeinflussen bevorzugte Haltungsmuster, die im Sitzen und Stehen eingenommen werden, die Morphologie unserer Faszien und Membranen?

Sie erhalten eine praktische Einführung in die Analyse von Haltungs- und Bewegungsmustern, die typisch für Aktivitäten im Alltag der Patienten sind. Sie erlernen eine posturale Diagnostik, die eine Ergänzung zu manuellen Tests darstellt.

Im Anschluss an die einzelnen Diagnoseschritte lernen Sie Behandlungstechniken kennen, die gezielt auf Faszien und Membranen zur Anwendung kommen.

Dabei geht es um die Behandlung folgender Dysfunktionen:

• Bandscheibenprotrusionen im Bereich HWS und BWS,

• Dysfunktionen im Bereich des Beckens,

• Dysfunktionen im Bereich der Kniegelenke und Sprunggelenke,

Der Schwerpunkt liegt auch in diesem Kurs auf der Behandlungspraxis.

Dr. phil. Peter Schwind arbeitet seit 35 Jahren mit Faszientechniken in eigener Praxis in München. Er ist seit 1985 Certified Instructor am von Ida Rolf begründeten Rolf Institute of Structural Integration in den USA und seit 1999 Advanced Instructor bei der European Rolfing Association. Seine eigene Version der Faszien- und Membrantechnik unterrichtet er bei der Münchner Gruppe und weltweit für das Barral Institute. Peter Schwind ist Autor verschiedener Fachbücher, die in mehrere Sprachen übersetzt wurden. Zum Thema Faszien hat er zahlreiche Artikel in osteopathischen Fachzeitschriften veröffentlicht. Sein neuestes Buch Faszien- und Membrantechnik  Das Buch "Faszien- und Membrantechnik" ist HIER erhältlich.

Für weitere Literatur von Dr. phil. Peter Schwind, Siehe:  Münchner Gruppe > Literatur.


Kursnummer 19AO 33717

28 Fortbildungspunkte

Dr. phil. Peter Schwind

30 Plätze

3-mal (28 Unterrichtsstunden)
Wochenende 10 – 12 Mai 2019
Fr. / Sa. 9:00 – 17:30 Uhr, So. 9:00 – 14:30 Uhr

VHS, Karlstraße 25, LzO Forum

Kursadresse:

Volkshochschule Oldenburg e. V.
Karlstraße 25
26123 Oldenburg

Wegebeschreibung